So finden Sie mehr über Ihren Energie-Level heraus – myEnergy360

Die Chronobiologie beschäftigt sich mit wiederkehrenden Prozessen im menschlichen Körper. Die beiden Hauptkategorien menschlicher Chronotypen, den Langschläfer, auch als Nachteule ? bekannt und den Frühaufsteher ? kennt man aber auch ohne wissenschaftlichen Hintergrund.

Egal wie man zu Theorien wie dem Biorhythmus steht, jeder kennt im täglichen Leben Zeiten mit mehr und mit weniger Energie. Ob man selbst zu den Langschläfern oder zu den Nachteulen gehört kann jeder für sich in aller Regel beantworten. Bei regelmäßigen Kontakt zu anderen Menschen, wie z.B. im Büro wissen die Kollegen das normalerweise auch.

Quelle: Wikipedia

Es ist andererseits auch sehr wichtig zu wissen, zu welchem Typ man gehört. So kann man bei der Berufswahl ganz schön daneben liegen, wenn der eigene Chronotyp morgens für niedriges Energieniveau sorgt, während die Kollegen gerade ihre Top-Leistungen bringen.

Mehr Wissen – besser planen

Wann sind wir besonders leistungsfähig und wann machen wir besser mal Pause? Welche Stunden des Tages sind optimal für die wichtigen Aufgaben? Welche Tage der Woche sind am besten für Aufräumarbeiten geeignet? Am besten hilft dabei ein systematischer Ansatz.

Vor ein paar Jahren hat Chris Bailey in seinem Artikel How to calculate your Biological Prime Time – the time of the day you’re the most productive vorgeschlagen, den persönlichen Energie-Level über 3 Wochen aufzuzeichnen und dann auszuwerten.

Energie-Level über 3 Wochen aufzeichnen: myEnergy360

Gute Idee. Wie man das am besten macht, dazu gibt es verschiedene Vorschläge: Chris Bailey erwähnt seinen Ansatz mit Hilfe von Google Forms. Yulia Yaganova von Trello stellt in ihrem Artikel How To Find Your Most Productive Hours ein Exel-Sheet zum Herunterladen zur Verfügung.

Mir hat die Idee gut gefallen, die vorgeschlagenen Tools zum Beobachten Ihres Energie-Levels aber nicht besonders. Sie finden deshalb auf myenergy360.creoggio.de eine einfache und kostenlose App (als Progressive Web App), mit der Sie Ihren Energie-Level stundenweise auf einer Skala zwischen „da habe ich geschlafen“ (asleep) und 10 (Top-Energie-Level) beurteilen können und daraus zwei Auswertungen bekommen, die Ihnen Ihre Top/Flop-Stunden des Tages und Top/Flop-Tage der Woche zeigen.

Wo werden die Daten gespeichert?

Die App speichert Ihre Daten lokal auf dem Gerät, von dem aus Sie die Webseite aufrufen. Auf einem anderen Gerät können Sie deshalb Ihre Daten nicht sehen. Die Daten werden auch nicht zentral auf einem Server gespeichert. Löschen können Sie die Daten über Ihren Browser (in Chrome z.B. durch durch Browserdaten löschen).

Ich freue mich über Ihre Rückmeldungen dazu, was Sie aus der Aufzeichnung über sich gelernt haben.

Viele Grüße
Peter

Menü